Garmin 645 Music Test

Seit Anfang 2018 ist die Garmin Forerunner 645 (alias FR645) und die Forerunner 645 Music (alias FR645M) auf dem Markt. Ich nutze die Sportuhr mit Musikfunktion seit Mai 2019 und trage sie praktisch rund um die Uhr an meinem Handgelenk. Aber eins kann ich euch jetzt schon versprechen die Sportuhr von Garmin kann wesentlich mehr als nur Musik.

Ich wollte eine Sportuhr mit folgende Funktionen:

  • GPS
  • Pulsmessung
  • Wandern und dabei eine Verknüpfung zu Komoot
  • Joggen ohne Handy, aber mit Musik und Tracking über Runtastic
  • Musikfunktion mit Spotify
  • Funktionen für das Kraft- und Ausdauertraining im Fitnessstudio

Werbehinweis: In diesem Artikel befinden sich Werbe-Links (*). Wenn Ihr etwas über einen dieser Links kauft, erhalte ich eine kleine Provision, ohne dass Du mehr bezahlen musst. Dies dient der Erhaltung meines Blogs.

Vorteile der Garmin Forerunner 645

Verpackung der Garmin 645 Music Forerunner

Im Kern handelt es sich um eine Laufuhr, mit einer Reihe neuer Funktionen im Vergleich zu den bisherigen laufspezifischen Uhren von Garmin. Ganz zu schweigen von weiteren einzigartigen Funktionen wie dem kontaktlosen Bezahlen, welches Garmin erst im vergangenen Herbst eingeführt hat. Seitdem teste ich die Forerunner 645 zum Wandern, Ultrawandern, Laufen, Bodypump, Krafttraining und Radfahren. Im Folgenden stelle ich euch meine Top-Highlights der Forerunner 645 Music vor. Zunächst ein paar Fakten zu Vorteilen und Funktionen der Forerunner 645 Music.

  • GPS + GLONASS: Verbesserte Aufzeichnung der Daten durch das GLONASS-Satellitensystem Musik-Funktion.
  • Mit der Forerunner 645 Music gibt es Connectoren zu Spotify und anderen Musik-Streaming Plattformen. Es gibt 4GB Speicherplatz für rund 500 Songs. Es wird kein Smartphone benötigt.
  • Design & Individualisierbarkeit: Die Forerunner 645 Music hat eine sehr dezente Optik und ein absolut bequemes Armband. Es können alternative Display-Designs gewählt werden.
  • Akkulaufzeit: GPS + Musikfunktion ohne Aktivität 5h GPS + Aktivität Gehen ohne Musik: 9,5h GPS + Aktivität Laufen ohne Musik: 6h GPS + Aktivität Radfahren ohne Musik: 7 – 8h.
  • Herzfrequenzmessung: Es ist kein Brustgurt notwendig, denn Forerunner 645 Music misst die Herzfrquenz direkt am Handgelenk. Somit kann der Puls sowohl am Tag als auch in der Nacht gemessen werden.
  • Connect IQ Shop / Garmin Express: Mit Connect IQ lassen sich weitere Apps über die Garmin Connect App installieren. Mit Garmin Express kann man die Sportuhr mit dem Computer verbinden. Auch hier lassen sich Apps installieren und die Uhr auf den nächsten Stand bringen.

Kann man die Forerunner 645 Music zum Wandern nutzen?

Garmin 645 - Sportuhr zum Wandern
Garmin 645 – Sportuhr zum Wandern

Wandern als direkte Aktivität gibt es bei der Forerunner 645 leider nicht, was ich persönlich sehr schade finde. Ich habe nun schon einige Testwanderungen mit der Sportuhr gemacht und bin begeistert. Um Eure Strecke aufzuzeichnen, habt ihr bei den Aktivitäten die Wahl zwischen Gehen, Laufen, Trail Run oder Komoot. Zu den Komoot-Details auf der Forerunner 645 komme ich im nächsten Abschnitt. Aufgrund der Akkulaufzeit nutze ich mittlerweile zum Wandern immer die Aktivität „Gehen“ mit GPS und ohne Musikfunktion. Bei längeren Touren lade ich die Forerunner 645 in den Pausen nochmal kurz mit meiner Powerbank nach oder verwende den Ultratrac GPS-Modus. Mir ist immer wichtig, dass ich die gesamte Strecke tracken kann. Das sind die Ergebnisse von drei Testwanderungen mit der Laufuhr im „normalen“ GPS-Modus:

Wanderung 1: 25km – Aktivität: Laufen – Akkulaufzeit: 5,5h Die Wanderung von Remagen nach Bad Neuenahr ist rund 25 km lang. Ich habe die Wanderung mit der Aktivität „Laufen“ getrackt. Leider verabschiedete sich der Akku bei Kilometer 23,42 nach 5,5h inklusive Pausen. Die reine Wanderzeit betrug 5h.

Wanderung auf dem Ahrsteig

Wanderung 2: 22 km – Aktivität: Gehen – Restakku: 60% Für mich ging es am 21.07.2019 rund 22 km von Urft (Kall) nach Blankenheim auf dem Eifelsteig. Die Strecke habe ich in der Aktivität „Gehen“ mit GPS getrackt. Die Uhr war 5,5h im Betrieb und ich hatte noch einen Restakku von 60% nach der Aufzeichnung.

Wanderung auf dem Eifelsteig (Screenshot aus der Garmin Connect IQ App)
Wanderung auf dem Eifelsteig (Quelle: Screenshot aus der Garmin Connect IQ App)

Wanderung 3: 50km – Aktivität: Gehen – Akkulaufzeit: 09:18:31 Für mich ging es am 29.06.2019 zum Ultrawandern 50 km auf den Kölnpfad. Getrackt habe ich die Strecke mit der Aktivität „Gehen“ und normalen GPS. Diesmal hat der Akku rund 09:19h. durchgehalten. Die reine Wanderzeit betrug 08:35h. Für die nächste Ultrawanderung werde ich mein GPS auf die Funktion Ultratrac stellen, dann soll der Akku noch länger halten.

ultrawandern 50 km kölnpfad
Ultrawandern 50 km auf dem Kölnpfad (Quelle: Screenshot aus der Garmin Connect IQ App)

Wie verknüpft man die Wander-App Komoot?

Desktop App von Kommot: Garmin Connect ist mit dem Komoot Profil verknüpft

Zunächst könnt ihr einfach die Accounts von Garmin und Komoot miteinander verknüpfen. Voraussetzung ist, dass ihr die Garmin Connect IQ App und die Komoot App auf eurem Smartphone installiert habt. Dazu geht ihr in die Komoot-App und klickt unter Einstellungen im Bereich Verbindungen auf Garmin Connect. Anschließend geht ihr in die Garmin Connect Mobile App unter Hinweise. Dort müssen die Accounts bestätigt werden. Jetzt könnt ihr eure Aktivitäten aufzeichnen und diese werden automatisch an Komoot übertragen.

Eine weitere Möglichkeit mit Komoot geplante Touren über die Sportuhr abzurufen ist die Komoot App für Garmin. Diese installiert ihr einfach über die Garmin Connect IQ App unter Aktivitäten.

Tipp: Bei mir hat die Installation nicht direkt über die Garmin Connect IQ App funktioniert. Alternativ könnt ihr die Installation über die Desktop-App Garmin Express machen.

Die Forerunner 645 zum Joggen nutzen

Ich mache in der Regel 5- 20 km Läufe und dafür ist die Forerunner 645 perfekt. Hier nutze ich die Aktivität „Laufen“ mit dem „normalen“ GPS-Modus und der Musikfunktion. Meine Strecken werden aufgezeichnet und durch eine Verknüpfung an Runtastic übertragen. Der größte Vorteil für mich ist, dass ich kein Smartphone mehr zum Joggen benötige. Die Runtastic App lässt sich einfach mit Garmin Connect verbinden:

  1. Öffnet die Runtastic App
  2. Geht in die Einstellungen -> Partner-Accounts
  3. Wählt Garmin Connect
  4. Gebt Eure Anmeldedaten für Garmin ein und autorisiert die Runtastic App
Runtastic mit Garmin Connect verknüpfen
Runtastic mit Garmin Connect verknüpfen (Screenshot aus Runtastic App)

Fitnessfunktion der Forerunner 645 Music

Ich nutze die Sportuhr regelmäßig beim Besuch im Fitnessstudio. Auch beim „normalen“ Gerätetraining ist die Musikfunktion absolut Top und auch hier ist es für mich ein großer Vorteil, dass ich das Smartphone nicht mehr mitnehmen muss. Des Weiteren lassen sich durch die Funktion Krafttraining die einzelnen Übungen an den Geräten tracken. Ich nutze die Garmin Forerunner 645 Music auch beim Bodypump einem Gankörper Kraft- und Ausdauertraining. Hier erkennt die Uhr in der Regel die einzelnen Übungen. Das Ergebnis ist nicht 100%ig, aber für mein Gefühl zu 70% richtig. Das reicht für mich beim Kraftsport, denn der Aufwand ist sehr gering. Ich starte in der Regel zu Beginn des Trainings die Aktivität. Wiederholungen und Pausen werden während des Trainings automatisch von der Uhr gemessen. Nach dem Training stoppe ich die Aktivität wieder. Meine letztes Bodypump Workout mit der Garmin 645 Music:

Bodypump mit der Garmin Forerunner 645 Music
Bodypump mit der Garmin Forerunner 645 Music (Quelle: Screenshot aus der Garmin Connect IQ App)

Musik-Funktion der Sportuhr und wie die Verknüpfung mit Spotify?

Frühere Garmin-Uhren konnten die Musik auf Ihrem Handy steuern, aber keine konnte Musik darauf laden und direkt über Bloototh-Kopfhörer wiedergeben. Die Garmin Forerunner 645 hat 4GB Speicherplatz für Musik. Das Beste aus meiner Sicht ist, dass ich auch meine Musik aus der Spotify Bibliothek auf die Garmin-Uhr laden kann.

Akkulaufzeit und Ladezeit

Die Ladezeit der Forerunner 645 ist genial. Innerhalb von einer Stunde ist der Akku vollständig geladen.

In meinem Alltag hält der Akku 3,5 Tage, dabei habe ich GPS aktiviert. Ich fahre täglich 30 min. Fahrrad und gehe Joggen und ein bis zweimal ins Fitnessstudio. Die Akkulaufzeit hängt stark von euren Einstellungen und schwankt je nach Aktivität. Mit den folgenden Tipps könnt ihr die Akkulaufzeit der Garmin 645 Forerunner beeinflussen:

  1. Display-Beleuchtung reduzieren
  2. UltraTrac GPS-Modus verbraucht besonders wenig Akku bei Aktivität
  3. Bluetooth deaktivieren
  4. Aktivität zum späteren Fortsetzen auswählen bei längerer Unterbrechung
  5. Aktivitätsanzeige deaktivieren
  6. Displaydesign von Connect IQ auswählen, um Updates auf die Sekunde zu vermeiden.
  7. Smartnachrichten einschränken oder ausschalten

Was kostet die Garmin Forerunner 645?

Der UVP von Garmin für die Forerunner 645 liegt bei 399,00 €. Durch Rabattaktionen von Händlern wird die Sportuhr auch schon günstiger Angeboten. Viele Krankenkasse bezuschussen das Kaufen von Sport-Trackern durch ein Bonusprogramm. So hättet ihr die Möglichkeit zusätzlich zu sparen.

Garmin Forerunner 645 Music

Preis:399,00 €
Herrengröße:One Size
Armband-
Farbe:
schwarz
kirschrot
Uhr-Farben:
Silber
Roségold
Schieferfarben

Fazit und Zufriedenheit mit der Forerunner 645 Music von GARMIN

Im bin sehr zufrieden und es ist für mich die beste Sportuhr die ich bisher hatte. Das Sportangebot ist riesig und sie erfüllt alle Funktionen, die mir wichtig sind. Für mich sind die größten Vorteile, dass die Uhr Komoot und Runtastic gleichzeitig trackt. Des Weiteren brauche ich zum Joggen kein Smartphone mehr und kann Spotify mit Hilfe von Bluetooth Kopfhörern über die Uhr hören. Die Forerunner 645 Music hat ein sehr schönes Design für meinen Geschmack und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis ist im Vergleich zum Markt. Nachteilig bei der Uhr empfinde ich die Akkulaufzeit. Super gelöst ist allerdings, dass die letzte Aktivität automatisch gespeichert wird bevor der Akku endgültig ausgeht. Hier muss man also keine Panik haben, dass die Aktivtät einfach verschwindet. Manchmal friert die Uhr nach einer abgespeicherten Aktivität einfach ein. Das ließ sich bisher immer ohne Probleme beheben. Wenn ich noch einen Wunsch frei hätte, würde ich mir neben Laufen, Gehen und Nordic Walking auch Wandern als Aktivität wünschen.

2 KOMMENTARE

  1. Wenn ein führender Anbieter ein neues Modell auf den Markt bringt und dann solch mieserable Akkulaufzeiten anbietet, kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Danke für Deinen Bericht!

    • Lieber Eddy, danke für Deinen Kommentar. Der Akku ist aus meiner Sicht auch echt der einzige Knackpunkt der Sportuhr. Dafür ist die Ladezeit wahnsinnig schnell. Ansonsten bin ich sehr zufrieden damit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here