FALKE Trekkingsocken – die Experten fürs Wandern

Blasen an den Füßen, zu kalte Füße, stark verschwitzte Füße – alles Gründe, die einem die Laune auf einer Wander- oder Trekkingtour vermiesen können. Genau so wichtig wie gute Schuhe ist die Wahl der richtigen Wandersocken. Auf meinen Touren begleiten mich daher schon seit Jahren die Wandersocken von FALKE. Wir haben gemeinsam mehrere Alpenüberquerungen gemeistert, sind durch die deutschen Mittelgebirge gewandert, haben Städte erkundet, große Hitze und Kälte überstanden. Die Wandersocken von FALKE sind treue Begleiter auf der einen Seite und auf der anderen Seite steckt auch viel Knowhow und Technologie dahinter. In diesem Ratgeber zum Thema Wandersocken, gebe ich Tipps, welche Socken sich für welche Herausforderung eignen und wie ihr die richtigen Wandersocken findet.

Welchen Anforderungen sollten Wandersocken gewachsen sein?

Eine Wanderung im Winter fordert euch und eure Füße anders, als eine Wanderung im Sommer. Bei einer mehrtägigen Alpenüberquerung habt ihr ganz unterschiedliche Herausforderungen an die Wandersocken, denn es kann im Tal der schönste Sonnenschein sein und auf dem Berg sitzt ihr plötzlich im tiefsten Schnee. In den Bergen belastet ihr die Füße durch das bergauf und bergab wandern ganz unterschiedlich. Besonders bei langen Abstiegen ist die Belastung in den Gelenken höher. Bei mehrtägigen Touren, habt ihr keine Socken Kollektion dabei, sondern höchstens zwei bis drei Paar Socken, die möglichst nicht sofort sonderbare Gerüche von sich geben sollten. Auch die Art der Schuhe stellen Anforderungen an die Wahl der richtigen Wandersocken. Tragt ihr Wanderschuhe aus Leder, Mesh oder Gore-Tex? Besitzen eure Schuhe eine gedämpfte Sohle?

Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran 2018 mit den TK2 Wool Wandersocken von FALKE

Instagram FALKE Gewinnspiel

Ich verlose vom 21.11 bis zum 25.11.2021 5-Paar Wandersocken von FALKE auf Instagram!

Zwei Paar Socken übereinander – so machte man es früher

Ein alter Wanderertrick ist es, zwei Paar Socken übereinander anzuziehen, davon das äußere aus Wolle. Dumm ist die Idee jedenfalls nicht. Die doppelte Lage kann Reibung an den Füßen verhindern. Dadurch werden Blasen unwahrscheinlicher.
Die Wollsocken außen nehmen gut Feuchtigkeit auf, ohne gleich unangenehm zu riechen. Außerdem wird so die Wärmeisolierung erhöht.
Das Ganze hat allerdings den Nachteil, dass die Baumwolle innen nicht wirklich gut die Feuchtigkeit nach außen leitet, dass die Socken wirklich optimal passen müssen, dass leicht Druckstellen an stark beanspruchten Stellen des Fußes entstehen und dass Schweißfüße geradezu vorprogrammiert sind. Kurz: Es geht besser.

FALKE Wandersocken bieten hier unterschiedliche Technologien

  • Materialkombinationen für unterschiedliche Temperaturen: Merinowolle für eine hohe Wärmeisolation und Lyocell zur Kühlung der Füße.
  • Es werden Materialien zur Hemmung von Gerüchen verwendet.
  • FALKE Wandersocken bestehen aus einer 3-Lagigen Konstruktion. Diese sorgt dafür, dass Feuchtigkeit aufgenommen und zum Schaft transportiert wird.
  • Der Fuß wird durch Polster an Fußsohle, Zehen und Ferse vor Druckstellen geschützt
  • Eine Zusätzliche Dämpfung unterstützt dabei Verletzungen vorzubeugen
  • Die Trekkeingsocken von FALKE lassen sich auf die jeweilige Wanderschuh-Kategorie im Hinblick auf Polsterung und Materialauswahl anpassen.
Unterwegs im Landschaftspark Duisburg

Welche Trekkingsocken eignen sich für welche Wanderung?

Bevor ihr euch also für einen Wandersocken entscheidet, solltet ihr zunächst überlegen, wo ihr unterwegs seid und welche Herausforderungen euch erwarten. FALKE hat vom Fahrradsocken bis zum Laufsocken diverse Sportsockenlinien im Sortiment. Optimal auf das Wandern abgestimmt sind die Trekking- oder Wandersocken, erkennbar am Kürzel TK. In der folgenden Tabelle findet ihr für jede Herausforderung die richtige Trekkingsocken von FALKE:

Outdoor-AktivitätFALKE-ModellEigenschaften der FALKE Wandersocke
Urban-Outdoor und leichte SpaziergängeTK 5Geeignet für Sneaker und Freizeitschuhe, leichte Polsterung, leichte Dämpfung, Merino-Mix für ein angenehmes Fußklima
Wanderungen im leichten Gelände & MittelgebirgeTK 2Geeignet für flexible Wanerschuhe, mittlere Polsterung, mittlere Dämpfung, guter Schuhkontakt für kraftsparendes Wandern, Wahl verschiedener Materialkombinationen für jedes Klima.
Herausfordernde BergtourenTK 1Geeignet für feste Bergschuhe, starke Polsterung bis hoch zum Knöchel, starke Dämpfung, Gelenkschutz auch bei langen Abstiegen, Wahl verschiedener Materialkombinationen für jedes Klima.
Alpine ExpeditionenTK 4Geeignet für Expeditionsschuhe, extra strake Polsterung bis hoch zum Knöchel, Merinowolle und Lufteinschlüsse für eine hohe Isolation
Quelle: falke.com

Welches FALKE Modell ist mein persönlicher Favorit?

Bei den meisten meiner Touren, trage ich die TK2 Wandersocken von FALKE. Der TK2 war mit auf meiner Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran, auf meinem ersten Klettersteig, auf meinen Touren durch die deutschen Mittelgebirge und manchmal sogar auf meinen Städtereisen. Den TK2 gibt es nicht nur in unzähligen Farbkombinationen, sondern auch in unterschiedlichen Materialkombinationen für verschiedene klimatische Bedingungen. Das Modell verfügt über eine mittlere Polsterung und ermöglicht einen angepassten Schutz und einen guten Schuhkontakt.

Welche Eigenschaften haben die FALKE TK2 Socken?

FALKE TK2 Socken punkten mit einer super Passform, abgestimmt auf den rechten beziehungsweise linken Fuß. Ihre Polsterung ist mitteldick, perfekt für längere Wanderungen im leichten Gelände mit mäßigem Gepäck. Sie sind dreilagig konstruiert. Das verringert die Reibung und damit die Wahrscheinlichkeit für Blasen. Außerdem sorgt es dafür, dass Schweiß und andere Flüssigkeit leichter nach außen transportiert wird. Die enthaltene Merinowolle sorgt für eine gute Aufnahme von Flüssigkeit. Perfekt für jedes Wetter. Hier habt ihr eine Übersicht der unterschiedliche TK2 Produktvarianten:

FALKE-Modell TK2ZielgruppeWetterMaterial und Extras
TK2Frauen, Männer, KinderJegliches WetterMerinowoll-Mix
TK2 CoolFrauen, MännerWarmes WetterFasermix mit Lyocell
TK2 Short CoolFrauen, MännerWarmes WetterFasermix mit Lyocell
TK2 WoolFrauen, Männerkaltes WetterExtra hoher Merinowollanteil
TK2 Wool SilkFrauen, Männerkaltes WetterMaterial-Mix Seide und Merinowolle
TK2 SensitiveFrauen, MännerJegliches WetterWeicher Bund verhindert Druckstellen im Wadenbereich. Silikonpunkte verhindern das Herunterrutschen des Sockens.
TK2 Melange MenFrauen , MännerJegliches WetterMerinowoll-Mix und modische Melangeoptik
TK2 CrestFrauen, MännerJegliches WetterMerinowoll-Mix und stylisches Bergmotiv

Mein Top-3 FALKE Favoriten

Den richtigen Socken für sich zu finden ist am Ende auch eine persönliche Entscheidung und es kommt stark auf das eigene Wohlbefinden an. Ich habe meine Lieblingssocken von FALKE gefunden, obwohl ich auch hier immer noch gerne neues austeste und ausprobiere. Hier findet ihr meine Top-3 Wandersocken von FALKE.

  1. Ich bin aktuell ein großer Fan des TK2 Crest mit seinen stylischen Bergmotiven. Diese Wandersocke verkörpert am besten mein Lebensgefühl beim Wandern. Bergliebe, sportlich unterwegs sein und ein großer Entdeckergeist.
  2. Für meine Touren in den Alpen über mehrere Tage und wenn mich jemand nach Tipps für Winterwanderungen fragt, empfehle ich den TK2 Wool. Der TK2 Wool sorgt mit seinem extra hohen Anteil an Merinowolle für die beste Wärmeisolation.
  3. Im Alltag und besonders an sehr warmen Tagen bevorzuge ich den TK2 Cool, den es extra für Sneaker auch in einer kurzen Variante gibt. Er besteht aus einem Fasermix aus Lyocell zur Kühlung.
TK2 Crest mit stylischem Bergmotiv

Welche Größe wähle ich bei Wandersocken?

Wenn ihr eure Wandersocken der Wahl gefunden habt, dann gilt es nun die richtige Größe zu finden. Wandersocken sollten auf keinen Fall Falten bilden, sonst gibt es auch in den besten Wandersocken blasen. Ich wähle daher immer eine Nummer kleiner bei den Wandersocken. Meine Schuhgröße ist 42 und ich wähle bei FALKE in Regel die Wandersocken in der Größe 39-41. Bei den Wandersocken mit beosnders viel Merino-Anteil, wähle ich meist die passende Schuhgröße. Wandersocken von FALKE sind so bequem geschnitten, dass sie dann keinesfalls zu eng sind, und so elastisch, dass sie bei der richtigen Größenwahl keine Falten werfen.

Welche positiven Eigenschaften hat Merinowolle?

Merinowolle ist die Wolle der Merinoschafe. Die hat natürlich zunächst einmal alle guten Eigenschaften von ‚normaler’ Schafwolle: Sie ist in gewissem Maße selbstreinigend, sie wärmt, sie leitet Feuchtigkeit nach außen, sie isoliert, sie kann relativ viel Flüssigkeit aufnehmen, ohne sich feucht anzufühlen. Merinowolle ist im Vergleich zu anderer Wolle besonders fein und besonders stark gekräuselt. Das hat zum Einen die Wirkung, dass sie nicht kratzt. Zum Anderen ist die Zahl der im Gewebe vorhandenen Luftkammern deutlich größer als bei Wolle im Allgemeinen. Das wiederum hat zur Folge, dass Merinowolle besonders gut isoliert. Außerdem kann sie besonders gut Feuchtigkeit aufnehmen.

Merinowolle und Tierschutz

Merinowolle ist somit ein sehr gutes Material im Outdoorbereich. Häufig kommt in dem Zusammenhang zurecht die Frage nach dem Tierschutz. In den FALKE-Qualitätsrichtlinien ist Tierschutz als wichtiges Prinzip festgeschrieben. Ein wichtiger Bestandteil der Richtlinien ist das Verbot von Mulesing zu Gewinnung der Wolle. Mulesing ist eine für die Schafe schmerzhafte Behandlung, um den Befall von speziellen Fliegenmaden zu verhindern. Laut dem Nachhaltigkeitsbericht von FALKE aus dem Jahr 2020, liegt bei 99,1% der Wolle ein Nachweis zur Einhaltung der Tierschutz-Richtlinien von FALKE vor.

MaterialEntsprechende Richtlinie und Anforderungen
SchafwolleIWTO Guideline for sheep welfare und Mulesing-free
AngoraCertified by CaregoraTM
Quelle: https://www.falke.com/de_de/company/nachhaltigkeit-2020/

Wie kann ich die FALKE Wandersocken waschen?

  • Die meisten FALKE Wandersocken könnt ihr in der Waschmaschine waschen, entweder im Wollwaschgang bei 30 Grad oder in einem Waschgang für pflegeleichte Wäsche. Verwendet auf jeden Fall ein Waschmittel, das geeignet ist, zum Beispiel ein Flüssigwaschmittel für Wolle oder empfindliche Fasern. Beachtet hierzu unbedingt die Pflegeanleitung!
  • Günstig ist es, wenn ihr die Socken in einen Wäschebeutel füllt, dann leiden sie weniger durch die Wäsche – und ihr findet nach dem Waschen all eure Socken wieder.
  • Trocknergeeignet sind die meisten FALKE Wandersocken nicht. Trocknet sie einfach an der Wäscheleine, das ist ohnehin am besten für die Umwelt.

Fazit: FALKE Wander- und Trekkingsocken

Die Wandersocken von FALKE kann ich euch für eure Touren nur empfehlen. Ich trage besonders den TK2 schon mehrere Jahre und bin begeistert von den unterschiedlichen Farben und Lösungen für die unterschiedlichen Anforderungen beim Wandern. So ein paar Wandersocken ist auch ein optimales Geschenk für Wanderer.

*Hinweis: FALKE Wandersocken wurde mir für diesen Produkttest vom Hersteller kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das beeinflusst das Ergebnis und meine redaktionelle Freiheit in keinster Weise. Dadurch muss dieser Beitrag allerdings mit „Werbung“ markiert werden. Dieser Beitrag enthält zudem sogenannte Affiliate-Links. Per Klick auf einen solchen Link und einem anschließenden Kauf erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich entstehen dabei keinerlei Kosten!

Nick Wassong
Mein Name ist Nick und es zieht mich immer wieder in die Natur, an die frische Luft und in ferne, fremde Länder. 2018 habe ich den Blog UrbanHiker.de gegründet. Gerne nehme ich euch mit auf meine Reisen und Erlebnisse und gebe praktische Tipps. Außerdem veranstalte ich Wandertouren rund um Köln - hier freue ich mich immer wieder über gleichgesinnte Mitwanderer. Seit 2012 beschäftige ich mich leidenschaftlich mit Online Marketing und arbeite aktuell als SEO Consultant bei einer Online Marketing Agentur.

Mehr vom Autor

3 KOMMENTARE

  1. Falke Socken schätze ich auch sehr, weil sie eine wirklich gute Qualität haben. Weißt Du zufällig, ob die Wolle Mulesing-frei gewonnen wird?
    Viele Grüße,
    die Alex

    • Hallo Alex,
      vielen lieben Dank für die sehr wichtige und gute Frage.
      Ich habe das Thema sofort in den Artikel integriert. FALKE schreibt in seinem Nachhaltigkeitsbericht aus 2020, dass 99,1% der Wolle deren Tierschutz-Richtlinien entsprechen.
      Zu den Tierschutz-Richtlinien zählt auch ein Verbot von Mulesing als Methode zur Gewinnung von Wolle.
      Liebe Grüße
      Nick

      • Super, danke für die schnelle Reaktion! Hätte ich bestimmt auch selber recherchieren können, sorry… Aber auf jeden Fall gut zu wissen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Passende Beiträge

Neuste Beiträge

FALKE Trekkingsocken – die Experten fürs Wandern

Blasen an den Füßen, zu kalte Füße, stark verschwitzte Füße - alles Gründe, die einem die Laune auf einer Wander- oder Trekkingtour vermiesen können....

5 beliebte Fernwanderwege im Bergischen Land

Die Fernwanderwege im Bergischen Land bieten euch abwechslungsreiche Natur und immer wieder neue landschaftliche Eindrücke. Die sogenannten Weitwanderwege im Bergischen Land umfassen einige Hundert...

Marokka Klettersteig – Bergliebe & Selbstvertrauen

Den Marokka Klettersteig findet ihr im PillerseeTal in den Kitzbüheler Alpen in Tirol. Der Klettersteig mit dem Schwierigkeitsgrad B/C führt auf den wunderschönen Gipfel des Marokka,...