Start Wandertouren Wandern in Deutschland

Wandern in Deutschland

In Deutschland habt ihr die Chance die unterschiedlichsten Naturlandschaften kennenzulernen. Ihr werdet begeistert sein, welche großartigen Touren Euch zu idyllischen Orten führen. In Norddeutschland könnt ihr das Wattwandern für Euch entdecken. In Süddeutschland auf Bergtour gehen. Der Osten und der Westen in Deutschland bieten wunderschöne Mittelgebirgsregionen zum Wandern zum Beispiel in der Sächsischen Schweiz oder der Eifel. Wandern in Deutschland bedeutet somit sehr viel Abwechslung und mehrere tausend Kilometer befestigte Wanderwege. Die Fernwanderwege in Deutschland bieten viel Abwechslung in Bezug auf Landschaft, Natur, Strecke und Höhenmeter. So macht eine Reise zu Fuß durch Deutschland richtig Spaß.

Wandertipps je Bundesland

Top-Regionen in Deutschland

Ahrtal

Wandern im Ahrtal bietet sich zu jeder Jahreszeit an. Dem Erwachen der Natur im Frühling folgt der Sommer mit einem umfangreichen Angebot an Wanderveranstaltungen wie dem Ahrtaler Gipfelfest oder dem AhrSteig-Erlebnistag. Weiterhin bieten sich die WeinWanderWochenenden an, um bei Wanderungen direkt durch die Weinberge mit Winzern ins Gespräch zu kommen und dabei einzigartige Aussichten bei einem Glas Wein zu genießen. Mit dem Reifen und der Lese der Trauben des Weines im Herbst sind Wanderungen zudem durch die ausdrucksstarken Herbstfärbungen ein einmaliges Erlebnis. Mit einer Wanderung durch die verschneiten Ahrberge könnt ihr den Stress des Jahres hinter euch lassen und die herrliche Landschaft genießen.

Wandern im Allgäu

Das Allgäu ist einer der beliebtest Wanderregionen. Geografisch lässt es sich nicht genau eingrenzen. Das Allgäu befindet sich zum größten Teil in Bayern und zu einem kleinen Teil in Baden Württemberg. Das Allgäu lässt sich in vier Kernregionen aufteilen: Oberallgäu, Unterallgäu, Westallgäu, und das Ostallgäu. Besonders beliebt zum Wandern ist das alpin geprägte Obere Allgäu mit seiner Nähe zu Österreich. Beliebt Urlaubsorte zum Wandern und anderen Outdooraktiviräten im Oberallgäu sind Sonthofen, Oberstdorf oder Bad Hindelang. Im Oberallgäu liegen die höchsten Gipfel der Region. Einerseits die Hornbachkette, die bis nach Österreich bzw. Tirol hineinragt. Die beiden höchsten Berg der Allgäuer Alpen liegen in Tirol einmal der Große Krottenkopf mit 2657 Metern Höhe und das Hohe Licht mit 2652 Metern Höhe. Zu den markantesten Berggipfeln im Allgäu gehören außerdem der Hochvogel, die Trettachspitze, die Mädelegabel, der Widderstein und der Hohe Ifen. Geoligisch spannen aufgrund des Reichtums an Gebirgsblumen sind die Höfats und der Schneck. Zum Unterallgäu ist besonders bekannt durch die große Stadt Kempten. Das Westallgäu teilt sich Bayern mit Baden Württemberg. Es liegt in Nähe vom Bodensee und es zählen Orte wie Isny im Allgäu oder Lindenberg im Allgäu zur Region. Das Ostallgäu und besonders Königswinkel ist eine Region im Allgäu rund um die Stadt Füssen mit den Gemeinden Pfronten und Schwangau. Königswinkel ist besonders bekannt durch den Forggensee und die zahlreichen Königsschlösser, wie zum Beispiel das berühmte Schloss Neuschwanstein, Schloss Hohenschwangau und viele mehr. Im Folgenden findet ihr meine beleibtesten Wanderungen im Allgäu:

Fernwanderwege in Deutschland