Packraft-Trail vorbereiten: 9 Tipps für Euer erstes Paddel und Wandererlebnis

Packrafter vereinen in der Regel mehrere Outdoor-Aktivitäten miteinander wie Wandern, Mountainbiken, Klettern und Paddeln. Somit sind euch bei Packrafting-Abenteuern keine Grenzen gesetzt. In diesem Artikel erfahrt ihr, was Packrafting ist, wie ihr in euren ersten Packrafting Trail startet und was ihr dafür benötigt.

Auf gehts zum Packraft Trail

#1 Was ist Packrafting?

Packrafts sind leichte, tragbare, aufblasbare Boote, die ihr auf dem See, einem sanften Fluss bis hin zu einem reißenden Wildwasser nutzen könnt. Praktisch an Packrafts ist, dass sie sich sehr klein verpacken lassen. Somit könnt ihr sie einfach im Rucksack, auf dem Fahrrad oder im Auto transportieren.

#2 Wie startet ihr am besten eure erste Packrafting-Tour?

Empfehlen kann ich euch hier das erste Packrafting Abenteuer mit einem professionellen Anbieter durchzuführen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob die Kombination aus Wandern und Paddeln etwas für euch ist.

Ein sehr professioneller Anbieter ist *Travelbase, die haben den Packraft Trail konzipiert. Beim Packraft-Trail seid ihr zwei Tage zu Fuß und mit dem Packraft unterwegs. Insgesamt werdet ihr 25 km wandern und 20 km mit dem Packraft zurücklegen. Die Kosten für das Abenteuer starten bei 99,00 €.

#3 Wo findet der Packraft Trail statt?

Aktuell findet der Packraft Trail an zwei unterschiedlichen Standorten statt. Entweder ihr plant euer Packraft Abenteuer in den Ardennen oder im Sommer im *Nationalpark De Biesbosch.

#4 Wo übernachten auf dem Packraft Trail?

Zwischen den beiden Trails, schlagt ihr euer fest definiertes Basislager mitten in der Natur auf. Das Basislager ist am besten mit dem Auto erreichbar und man kann bei allen Touren kostenlos parken. Im Basislager baut ihr euer Zelt auf und richtet euch einen gemütlichen Schlafplatz ein. Einfach herrlich den Tag am Lagerfeuer ausklingen zu lassen.

Entspannen im Basislager am Lagerfeuer

#5 Welche Ausrüstung braucht ihr auf dem Packraft-Trail?

Ihr seid mit einem 70 l Rucksack unterwegs, indem sich ein 3kg schweres Packraft, Kochausrüstung, Essen und Kleidung befindet. Ein Teil des Equipments bekommt ihr vom Touranbieter zur Verfügung gestellt, einiges könnt ihr euch gegen eine Gebühr ausleihen oder selbst einpacken:

Folgende Ausrüstung wird euch zur Verfügung gestellt:

  • Packraft inkl. 70 l Wanderrucksack & Equipment
  • Wanderkarte & GPX-Datei zum Nachverfolgen der Route
  • Drybag, zur trockenen Aufbewahrung eurer persönlichen Gegenstände
  • Camping-Kochset mit Gasflasche & Besteck für das Base-Camp
  • Adventure Foodpack (39 € p.P.), falls ihr das Foodpack nicht bucht, müsst ihr euch selber versorgen.

Das müsst ihr einpacken oder ggf. ausleihen:

#6 Wie pustet ihr das Packraft richtig auf?

Mit einem Raft Inflation Bag, könnt ihr euer Packraft mit Luft befüllen. Dazu müsst ihr rund sechsmal Luft einfangen und diese drückt ihr dann in euer Raft. Ihr werdet rund 5 bis 10 Minuten benötigen, um eure Boot stabil aufzupusten. Im folgenden Video gibt es nochmal eine detaillierte Anleitung:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie puste ich ein Packraft richtig auf?

#7 Wie auf den Packraft Trail vorbereiten?

Bevor es losgeht auf dem Packraft Trail, bekommt ihr durch die Ranger vor Ort eine ausführliche Einweisung. Ihr könnt dann Fragen stellen, Unklarheiten klären und lernt wie ihr mit dem Packraft sachgerecht umgeht.

Damit ihr euch nicht verlauft oder verfahrt bekommt ihr eine Wanderkarte und die GPX-Datei zum Nachverfolgen der Route über das Handy.

#8 Können Hunde auch mit auf eine Packrafting-Tour?

Hunde können in jedem Fall auf dem Packraft Trail dabei sein. Dazu müssen sie nur begeisterte Wanderer sein und keine Scheu vor dem Wasser haben. Auf dem Boot nimmt der Hund zwischen den Beinen platz. Damit das Raft nicht durch die Hundekrallen beschädigt wird, ist er verpflichtet auf dem Boot Socken zu tragen. Es gibt übrigens auch schon einen passenden Hashtag zum Thema Hund und Packraft #dogsofpackrafting .

#9 Gibt es Alternativen zum Packrafting?

Falls ihr keine Lust auf Wandern und aufpusten des Packs habt, dann könnt ihr auch direkt eine Woche auf dem Wasser im Kanu verbringen. Beispielsweise auf einer 8-10 tägigen Reise mit dem Kanu durch Schweden. Auch hier hat Travelbase ein passendes Angebot. Das Basecamp für das Kanu-Abentuer befindet sich in Värmland. Ihr könnt die Einsamkeit der Natur genießen mit wunderschönen Wäldern, weite hügelige Landschaften. Ihr paddelt rund um die großen Seen Lelång und Östra Silen. Wenn ihr Glück habt, begegnet ihr vielleicht einem Elch. Schaut einfach mal auf der *derkanutrip.com vorbei. Vielleicht lässt sich das Erlebnis auch mit einer Städtereise in Stockholm verbinden.

Werbehinweis: Kooperation mit Travelbase. In diesem Artikel befinden sich Werbe-Links (*). Wenn Ihr etwas über einen diese Links kauft, erhalte ich eine kleine Provision, ohne dass Du mehr bezahlen musst. Dies dient der Erhaltung meines Blogs.

Wart ihr schon einmal mit einem Packraft unterwegs, dann lasst mir gerne eure Erfahrungen in den Kommentaren da. Auch weitere Fragen zum Thema Packrafting beantworte ich gerne in den Kommentaren.

Nick Wassong
Nick Wassong
Mein Name ist Nick und es zieht mich immer wieder in die Natur, an die frische Luft und in ferne, fremde Länder. 2018 habe ich den Blog UrbanHiker.de gegründet. Gerne nehme ich euch mit auf meine Reisen und Erlebnisse und gebe praktische Tipps. Außerdem veranstalte ich Wandertouren rund um Köln - hier freue ich mich immer wieder über gleichgesinnte Mitwanderer. Seit 2012 beschäftige ich mich leidenschaftlich mit Online Marketing und arbeite aktuell als SEO Consultant bei einer Online Marketing Agentur.

Mehr vom Autor

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Blogwahl 2022

Mit UrbanHiker.de bin ich bei der CAMPZ-Blogwahl nominiert in der Kategorie "Wandern in der Heimat".

Siegel Blogwahl Campz

Passende Beiträge

Neuste Beiträge

Urban Hikes durch NRW – mobil.nrw

Rein in die Bahn und auf zum nächsten Abenteuer. Wandern muss nicht immer im Wald oder in den Bergen sein. Auch Städte lassen sich...

Rothaarsteig mit Hund – 4 Etappen, die ihr erwandern müsst

Der Rothaarsteig ist ein ganz besonderer Fernwanderweg für mich. Denn für meine Hündin Asta und mich war es die erste gemeinsame Weitwanderung, die wir...

Packliste: Alpenüberquerung zu Fuß

Zu einer erfolgreichen Alpenüberquerung gehört eine gut durchdachte Packliste. Aus meinen letzten Jahren Erfahrungen mit Alpenüberquerungen habe ich meine Packliste immer wieder optimiert und...