Wandern mit Hund in der Südeifel – 4 unvergessliche Touren durch den NaturWanderPark delux

Meine Hündin Asta und ich waren für euch in der Eifel auf vier wunderschönen Rundwanderwegen unterwegs. Genauer gesagt führten uns die Routen durch den NaturWanderPark delux. Der NaturWanderPark delux verbindet die Südeifel mit Luxemburg.

Es geht durch die märchenhaftem Zauberwäldern auf dem Moore-Pfad Schneifel. Wir kraxeln über einen felsigen Grad mit traumhaften Aussichten auf das Ourtal zur Burg Vianden in Luxemburg auf der Nat´Our Route 5. Auf der dritten Tour entführen wir euch auf eine Wanderung durch die phantastische Felsenwelt nahe Bollendorf – es geht durch die sogenannt Grüne Hölle. Die letzte Wandertour führt euch zurück ins Mittelalter auf den Spuren von Ritter Kuno über den Felsenpfad rund um die Burg Neuerburg.

Alle vier Wanderungen im NaturWanderPark delux könnt ihr mit eurem Hund erwandern. Besonders bei sommerlichen Temperaturen, spenden Wald, Felsen und Höhlen Schatten. Die Nat´Our Route 5 ist etwas anspruchsvoller und euer Hund sollt keine Probleme haben über Felsen zu kraxeln.

Ich wünsche euch schon jetzt viel Spaß beim Wandern in der Eifel!

#1 Wanderung auf dem Moore-Pfad Schneifel

Eine märchenhafte Landschaft ist das hier in der Schneifel, von der man glauben könnte, jeden Moment könnten Feen zwischen den Bäumen hervorkommen.

Fakten zur Tour:

Start:Wanderparkplatz, Blockhaus “Zum Schwarzen Mann”
Ziel:Wanderparkplatz, Blockhaus “Zum Schwarzen Mann”
Strecke:14,9 km
Schwierig-keit:leicht
Aufstieg:226 m
Abstieg:226 m
Rundtour:Ja
Hunde-freundlich:Ja

Der sich entlangschlängelnde Wanderweg führt bis tief in den höchsten Wald des Naturparks Nordeifel. Ihr kommt euch vor, wie in einem verwunschenen Märchenwald. Wenn im Sommer die Hitze zu spüren ist, bleibt es im Schatten der Bäume immer angenehm kühl. Aber auch wenn ihr keine Feen oder Zauberer zu sehen bekommt, geizt der Moore-Pfad nicht mit seinen Reizen. Ihr werdet ins Quellgebiet des Alfbachs geleitet. Dieser wird aus etlichen Mooren, Rinnsalen und Teichen gespeist. Über sogenannte Bohlenstege gelangt ihr in besonders sensible Gebiete, damit die Fauna und Flora geschützt wird. Hier könnt ihr Pflanzen entdecken, die ihr womöglich so noch nicht gesehen habt, wie z. B. Wald-Läusekraut oder Glockenheide.

Nach der Hälfte der Strecke erblickt ihr eine traumhafte Kulisse zum überragenden Dreiländerblick. Hier könnt ihr euch auf einer Plattform erst einmal bei einer kleinen Brotzeit erholen und den Ausblick genießen. Bei gutem Wetter könnt ihr sogar bis zu den Höhenzügen Ösling, Islek, und dem Hohen Venn blicken.

Auf dem Rückweg heißt es dann wieder: Eintauchen ist diesen märchenhaften Zauberwald. Und wer weiß? Vielleicht wird sich ja doch noch eine Fee zeigen!

#2 Nat´Our Route 5

Wenn ihr einmal eine etwas andere Wanderung erleben möchtet, dann ist das Ourtal ein Garant für eine Wanderung der etwas anderen Art.

Fakten zur Tour:

Start:Vianden, unterhalb des Our-Staudamms, Rue de Vieux Marché
Ziel:Vianden, unterhalb des Our-Staudamms, Rue de Vieux Marché
Strecke:12,3 km
Schwierig-keit:schwer
Aufstieg:567 m
Abstieg:568 m
Rundtour:Ja
Hunde-freundlich:Ja

Das Ourtal wird durch eine uralte, grandiose Mittelgebirgslandschaft durchzogen. Man könnte fast sagen, die Our ist ein Meister der Landschaftsgestaltung. Ein fast alpines Erlebnis könnt ihr entlang des felsigen Grenzsteigs des Lätges-Berges erleben. Die Ausblicke hier sind einfach grandios. Nach dem Auf und Ab erwartet euch ein Unterbecken des Pumpspeicherkraftwerks – den Ourtalstausee. Die Uferpromenade lädt zum erholsamen Flanieren ein. Die Ruinen der Burg Falkenstein könnt ihr hoch oben auf einem Bergfels über der Ourschleife sehen. Wenige Schritte talabwärts liegt dann das kleine und mittelalterliche Städtchen Vianden zu euren Füßen. Das wiederaufgebaute Schloss ist die mächtigste und bedeutsamste Burg in Europa.

Entlang der Route

Burgruine Falkenstein
Diese Bergruine befindet sich heute im Privatbesitz. Hoch oben auf einem Berg über dem Fluss Our könnt ihr die sich erhebende Burg Falkenstein sehen.

Burg Vianden
Vom 11. Bis 14. Jahrhundert wurde auf den Grundmauern eines karolingischen Refugiums und eines römischen Kastells diese Burg erbaut. Geprägt wurde diese Burg von den Hohenstaufen. Es handelt sich hierbei um einen Schlosspalast und gilt als einer der schönsten und größten feudalen Residenzen der gotischen und romanischen Epoche in Europa.

#3 NeuerBurgWeg

Wollt ihr euch auf die Spuren des Mittelters begeben, seid ihr auf dieser Route genau richtig.

Fakten zur Tour:

Start:Wanderparkplatz Neuerburg
Ziel:Wanderparkplatz Neuerburg
Strecke:12,7 km
Schwierigkeit:mittel
Aufstieg:340 m
Abstieg:310 m
Rundtour:Ja
Hundefreundlich:Ja

Ihr werdet rund um die Burg Neuerburg auf einem romantischen Felsenpfad geführt. Diese mächtige Burg bildet zusammen mit der Pfarrkirche St. Nikolaus, dem heutigen Pfarrhaus (damaliges Vogthaus) und dem Glockenturm ein beeindruckendes Ensemble. Der einstige Wachturm – heute Beilsturm – und der über die alte Wehrmauer führende „Koblenzer Pfad“ lassen euch noch einmal tief ins Mittelalter sinken. Auf dem Panoramaweg gibt es einzigarte Aussichten. Von der kleinen und großen Kanzel könnt ihr hinab in das Tal der Enz blicken sowie mitten ins Zentrum der malerischen Stadt Neuerburg. Die Frömmigkeit des Völkchens dieser Stadt lassen die Mariensäule am Markt, die Eligius- und Kreuzkapelle und das „Schwarzbildchen“ (ruht in einer 700 Jahre alten Eiche) erahnen. Seid ihr am farbenprächtigen Stadtpark am Enzbach angekommen, könnt ihr hier ganz entspannt die Tour noch einmal Revue passieren lassen.

Entlang der Route

– „Schwarzbildchen“ zur Neuerburg
Das Bildchen erhält seinen Namen vom Kerzenrauch und Alter. Das beinahe schwarz gefärbte Marien-Standbild befindet sich in einer sagenumwobenen 700-jährigen Eiche.

– Aussichtspunkte „kleine und große Kanzel“
Von hier aus habt ihr einen malerischen Blick über die Dächer des Städtchens Neuerburg, die Landschaft des romantischen Enztals und die Burganlage.

#4 Audiotour Grüne Hölle

Zusammen mit eurem „Guide in der Hosentasche“ geht es los durch die phantastische Felsenwelt nahe Bollendorf.

Fakten zur Tour:

Start:Wanderparkplatz oberhalb Waldhotel Sonnenberg, Sonnenbergallee
Ziel:Wanderparkplatz oberhalb Waldhotel Sonnenberg, Sonnenbergallee
Strecke:7 km
Schwierigkeit:mittel
Aufstieg:223 m
Abstieg:223 m
Rundtour:Ja
Hundefreundlich:Ja

Ihr erfahrt an insgesamt 10 Hörstationen alles über die Pflanzen, Tiere und die bizarr geformten Felsen. Ihr lernt grandiose Aussichtspunkte, Kulturdenkmäler und natürlich auch die Bollendorfer kennen! Ihr könnt euch auf jede Menge spannender Geschichten aus dem Dorf freuen, wie z. B. Pauls Schmugglergeschichten. Begleitet wird das Ganze mit Musik, Gesundheitstipps und vielem mehr.

Während der Tour begleiten euch:

– Manfred Schmitt, Wanderführer,
– Marco Neises, Lauschtour-Reporter,
– Elke Wagner, Archäologin,
– Jens Germeshausen, Arzt,
– Georges Calt, Geschichtsexperte,
– Bollendorfer Wandermusikanten.

Fragen zum NaturWanderPark delux in der Region Eifel / Luxemburg

  1. Was ist der NaturWanderPark delux?

    Eine Landschaft ohne Grenzen – das ist der NaturWanderPark delux. Er erstreckt sich entlang den Ufern der Grenzflüsse Our und Sauer. Der NaturWanderpark delux vereint vier Naturparke, dazu zählt zum Beispiel der der Naturpark Südeifel. Dr NaturWanderPark besticht durch unzähligen Sehenswürdigkeiten und eine vielfältige Landschaft. Nicht zu vergessen ist die artenreiche Pflanzen- und Tierwelt. Ein Besuch im NaturWanderPark delux ist ein echtes Erlebnis. Die vielen Wanderwege ermöglichen es euch, diesen Facettenreichtum hautnah zu erleben. Ihr findet zahlreiche Wanderangebote auf höchstem Niveau.

  2. Wo kann ich im NaturWanderPark delux wandern?

    Ihr findet dort eine Reihe von Top-Rundwanderwegen in Premiumqualität. Die Touren erstrecken sich über die Südeifel, das Müllerthal, die Luxemburger Ardennen und führen durch insgesamt vier Naturparke. Auf naturwanderpark.eu findet ihr alle Rundwanderungen.

  3. Wie plane ich am besten die Touren im NaturWanderPark delux?

    Besonders komfortabel im NaturWanderPark delux unterwegs zu sein und ein paar entspannende Tag in der Natur zu verbringen ist es, wenn ihr die Wanderreisen auf naturwanderpark.eu bucht. Wenn ihr lieber selbst plant, dann habt ihr die Möglichkeit
    eure Unterkunft über naturwanderpark.eu zu finden und zu buchen. Außerdem stehen euch Kataloge und Prospekt zur Planung zur Verfügung.

    Vor Ort helfen euch gerne die Tourist-Informationen in Vianden, Bitburg, Echternach und Prüm.

  4. Anreise NaturWanderPark delux: Wie am besten hinkommen?

    Bquem erreicht ihr die Ziele im NaturWanderPark delux mit dem Auto. Es fahren natürlich auch Busse, aber so gilt es ein wenig mehr Zeit einzuplanen.

  5. Kann ich im NaturWanderPark delux campen?

    Es gibt eine Reihe sehr komfortabler Camping-Möglichkeiten in der Eifel. Im Ourtal gibt es zum Beispiel Campingplatz den Campingplatz Tintesmühle. Auch in Neuerburg gibt es einen Campingplatz “In der Enz“.

    Wer mitten in der Natur übernachten möchte, kann das zum Beispiel auf der Trekkingplattform Abgtaucht in der Schneifel tun.

Fazit

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesen 4 Wandertipps wieder das nötige Kribbeln in die Beine bringen. Wartet nicht zu lange, jetzt ist die beste Jahreszeit für die Wanderungen. Alles steht noch voll im Saft und leuchtet gesund grün. Die Vögel zwitschern und hier und da hört man es im Laub rascheln. Ein Eichhörnchen, eine Maus – oder doch eine Fee? Ganz egal – auf diesen Wanderwegen könnt ihr euren Gedanken freien Lauf lassen und einfach einmal abschalten. Lasst den Alltag einfach einmal Alltag sein und befreit euch von negativen Gedanken, wenn ihr in die bezaubernde Wanderwelt der Südeifel eintaucht. Ich kann es nur wärmstens empfehlen!

Nick Wassong
Nick Wassong
Mein Name ist Nick und es zieht mich immer wieder in die Natur, an die frische Luft und in ferne, fremde Länder. 2018 habe ich den Blog UrbanHiker.de gegründet. Gerne nehme ich euch mit auf meine Reisen und Erlebnisse und gebe praktische Tipps. Außerdem veranstalte ich Wandertouren rund um Köln - hier freue ich mich immer wieder über gleichgesinnte Mitwanderer. Seit 2012 beschäftige ich mich leidenschaftlich mit Online Marketing und arbeite aktuell als SEO Consultant bei einer Online Marketing Agentur.

Mehr vom Autor

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Outdoor & Reisen mit Hund

Fernwanderwege, Joggen und andere Erlebnisse, die wir mit unserer Hündin Asta erleben, findet ihr jetzt neu im Blog. Außerdem geben wir Tipps wie ihr mit eurem Hund Spaß an gemeinsamen Abenteuern habt.

Outdoor mit Hund

Passende Beiträge

Neuste Beiträge

Microadventure an der Lahn: 3 Outdoor-Aktivitäten für ein Abenteuer im Lahntal

Im Mai viel der Startschuss für eines der schönsten Outdoor-Veranstaltungen des Jahres. Unter dem Motto  „Aktiv hoch drei im Lahntal – den Lahnmarmor entdecken“...

Albsteig mit Hund – 5 Etappen durch den Schwarzwald

Ihr seid auf der Suche nach einem Abenteuer mit eurem Hund? Felsen, Schluchten, Wasserfälle und sogar alpines Vergnügen dürfen auf eurer Wanderung mit Hund...

Urban Hikes durch NRW – mobil.nrw

Rein in die Bahn und auf zum nächsten Abenteuer. Wandern muss nicht immer im Wald oder in den Bergen sein. Auch Städte lassen sich...