5 beliebte Fernwanderwege im Bergischen Land

Die Fernwanderwege im Bergischen Land bieten euch abwechslungsreiche Natur und immer wieder neue landschaftliche Eindrücke. Die sogenannten Weitwanderwege im Bergischen Land umfassen einige Hundert Kilometer und sind daher für mehrere Tagesrouten ideal. Wer vor allem weit wandern möchte, findet hier also optimale Bedingungen vor. Hier eine Auswahl der schönsten Frenwanderwege im Bergischen Land.

WanderwegKilometerWegart
Bergischer Panoramasteig244 kmFernwanderweg
Bergischer Weg258 kmFernwanderweg
Wupperweg126,5 kmFernwanderweg
Neanderlandsteig243 kmFernwanderweg
Fernwanderweg Wasserquintett107,5 kmFernwanderweg
Bergische 5050 kmWander-Event

Bergischer Panoramasteig

Start:Engelskirchen-Ründeroth
Ziel:Engelskirchen-Ründeroth
Gesamtstrecke:244 km
Höhenmeter:
Dauer:12 Etappen / 63:45 h
An-/Abreise:Bahn: Die Regionalbahn 25 fährt direkt zum Bahnhof Ründeroth. Die Anfahrtszeit vom Kölner Hauptbahnhof beträgt zum Beispiel 56 min.

In einer großen Schleife verläuft der 244 km lange Rundweg »Bergischer Panoramasteig«. Die Wanderroute erstreckt sich über 12 Etappen und ihr könnt ihn in beiden Richtungen begehen. Der Panoramasteig ist von interessanten Sehenswürdigkeiten durchsetzt. Zudem führt euch die Route entlang von Bächen, der Wupper und Agger sowie an einigen Talsperren vorbei.

Verschiedene Kirchen und Denkmäler säumen den Weg und laden zur Erkundung ein. Daneben könnt ihr die Region erleben, indem ihr euch den Tropfsteinhöhlen entlang der Strecke zuwendet oder das Bergische Freilichtmuseum entdeckt. Sofern ihr einen tieferen Kontakt zur Natur wünscht, ist der Affen- und Vogelpark ein ideales Ziel.

Quelle: Komoot.de – Collection Bergischer Panoramasteig

Bergischer Weg

Start:Baldeneysee, Essen
Ziel:Drachenfels, Königswinter
Gesamtstrecke:260 km
Höhenmeter:6450 m bergauf / 6526 m bergab
Dauer:14 Etappen / 67:20 h
An-/Abreise:ÖPNV: Bushaltestelle Drosselanger
Auto: A52 Abfahrt Haarzopf; Bredeney; Baldeneysee
Parkplatz: An der Waldschenke “Heimliche Liebe” (Baldeney 33; 45134 Essen)

Der Fernwanderweg »Bergischer Weg« erstreckt sich über 260 km. Auch dieser Wanderweg eignet sich für die Begehung in beide Richtungen, wobei sich die Route in insgesamt 14 Etappen aufteilt. Ihr durchlauft hier das Siebengebirge, den Naturpark »Bergisches Land« sowie einen Teil vom Ruhrgebiet. Die Strecke startet in Essen am Baldeneysee. Sie führt euch über das Neanderland durch das Bergische Städtedreieck« bis hinunter in den Rheinisch-Bergischen Kreis.

Der deutsche Wanderverband zeichnete den Wanderweg als »Qualitätsweg wanderbares Deutschland« aus. Euch erwarten auf der Route das populäre Neandertal-Museum, der Altenberger Dom und der Müngstener Brückenpark. Das Highlight eurer Wanderroute stellt zuletzt der ebenso berühmte Drachenfels dar. Es geht durch urige Orte wie Blankenberg oder Lindlar.

Quelle: komoot.de – Bergischer Weg Collection

Lesetipp: Fernwanderwege in NRW

Seid ihr auf der Suche nach weiteren weiteren Fernwanderwegen in NRW?

Fernwanderwege
in NRW

Wupperweg

Start:Marienheide-Börlinghauen (Wupperquelle)
Ziel:Wuppermündung in den Rhein bei Leverkusen-Rheindorf
Gesamtstrecke:125 km
Höhenmeter:2.701 m bergauf / 3.075 m bergab

Der Fernwanderweg Wupperweg führt euch von der Quelle der Wupper in Marienheide bis zur Mündung in Leverkusen. Auf 12 Etappen wandert ihr insgesamt 125 km parallel zur Wupper. Ihr wandert durch idyllische und vielfältige Natur. Eure Wanderung beginnt im Börlinghauser Hochmoor bei den 37 Quellen der Wupper auf Etappe 1. Der Weg führt euch vorbei an der Brucher-Talsperre und der Lingese-Talsperre bis nach Wipperfürth-Ohl. Von dort geht es am zweiten Tag weiter an wunderschönen Dörfern vorbei zur ältesten Stadt im Bergsichen Land: Wipperfürth. Dort überquert ihr die Wupper, wandert vorbei an der Bever-Talsperre bis nach Hückeswagen. Auf den nächsten Etappen geht es dann bis zum Damm der Wuppertalsperre und durch verschiedene Stadtgebiete von Wuppertal. Beyenburg, der Toelleturm, Küllenhahn liegen auf den Etappen fünf bis sieben. Die letzen fünf Etappen führen über Kohlfurth, Unterburg, und Hassenmühle bis nach Leverkusen. Nach rund 125 km erreicht ihr dann die Wuppermündung in den Rhein bei Lverkusen-Rheindorf. Die Tour ist vom Schwierigkeitsgras eher leicht und kann das ganze Jahr gemacht werden.

Wanderkarte:
Offizielle Website:wupperverband.de
GPX-Daten:GPX – Wupperweg
Wander-Broschüre:Broschüre vom Wupperverband
Offizielle App:Komoot Collection Wupper Weg

Neanderlandsteig

Start:Haan-Gruiten
Ziel:Haan-Gruiten
Gesamtstrecke:243 km
Höhenmeter:2.701 m bergauf / 3.075 m bergab

Der Fokus liegt bei dieser Wandertour auf der niederbergischen Landschaft. Rund um den Kreis Mettmann verläuft eine Wanderstrecke von ca. 240 km und herausfordernden 17 Etappen.
Das wichtigste Merkmal dieser Strecke sind die naturbelassenen Wanderwege. Dadurch lauft ihr über schmale Wege entlang von Düssel, Rhein und Schwarzbach oder durchquert landschaftstypische Moore und Heiden. Zugleich bewegt ihr euch an den Kiesgruben und Sandbergen des trockenen Rheinbetts vorbei. Die Route ist klar ausgeschildert – braucht ihr eine Hilfe, leistet die zugehörige App digitale Orientierung auf dem Weg.

Die Wanderroute ist abwechslungsreich und für anspruchsvolle Wanderungen und entspannte, ausgedehnte Touren ideal. Der Verlauf der Route erstreckt sich vom südlichsten Punkt Leverkusen über Haan, Velbert, Heiligenhaus, Ratingen und Monheim am Rhein.

Wanderkarte:Wanderkarte Neanderlandsteig
Offizielle Website:neanderlandsteig.de
GPX-Daten:GPX – Neanderlandsteig
Wander-Broschüre:Broschüre Neanderlandsteig
Offizielle App:Komoot Collection Neanderlandsteig

Fernwanderweg Wasserquintett

Start:Radevormwald
Ziel:Radevormwald
Gesamtstrecke:107,59 km
Höhenmeter:2.059 m

Hier erwartet euch vor allem eines: Wasser. Die Region ist geprägt von imposanten Talsperren. Das zeigt sich auch entlang der Wanderroute, die sich über 108 km weit erstreckt und in 7 Etappen aufteilt. Die Stauanlagen sind zum großen Teil rund um Hückeswagen, Marienheide, Radevormwald und Wipperfürth gelegen.

Auf eurer Wandertour könnt ihr das Schloss Gimborn bei Gummersbach entdecken oder die exzellente Aussicht auf dem Aussichtsturm Unnenberg genießen. Der Start liegt in Radevormwald, wo sich ebenso das historische Gartenhaus befindet.

Im weiteren Verlauf eurer Wanderung habt ihr die Gelegenheit, das Textilmuseum zu erkunden. Eine abschließende Draisinenfahrt durchs Bergische Land bietet sich ebenfalls an.

Offizielle Website:dasbergische.de
GPX-Daten:GPX – Wasserqintett
Offizielle App:Komoot Collection Wasserqintett folgt

Bergische 50 – Wander-Event

Die Bergische 50 ist das Wanderevent im Bergischen Land mit einem sehr umfangreichen Leistungsangebot. Hierbei handelt es sich um eine Route von 50 km Länge und einer Wanderung innerhalb von 12 Stunden. Ihr könnt ebenso teilnehmen, wenn ihr einen Hund besitzt. Die einzige Voraussetzung ist in diesem Punkt die Leinenpflicht.

Die Veranstalter versorgen euch auf der Route mit allem Notwendigen. Dazu zählen bspw. eine Trinkflasche, Müllbeutel, ein Starter-Set (je 1 Riegel, Apfel, Banane). Zudem findet ihr auf der Strecke sanitäre Anlagen, Ausschilderungen und einen digitalen Streckenplan.

Zusätzlich erhaltet ihr eine warme Mahlzeit sowie einen Shuttle-Transport zum Startpunkt, falls ihr euch verletzt oder erschöpft fühlt. Die Bergische 50 startet grundsätzlich am Marktplatz von Wipperfürth. Dieser Ort ist ebenso der Zielpunkt der Erlebniswanderung.
Weitere Infos zur Bergischen 50 findet ihr auf bergische50.de.

Lesetipp: Tipps Vorbereitung Megamarsch

Wie ihr euch auf ein 50 km Wanderung auf der Bergischen 50 oder Megamarsch vorberitet erfahrt ihr in diesem Artikel.

Vorbereitung Megamarsch

Nick Wassong
Mein Name ist Nick und es zieht mich immer wieder in die Natur, an die frische Luft und in ferne, fremde Länder. 2018 habe ich den Blog UrbanHiker.de gegründet. Gerne nehme ich euch mit auf meine Reisen und Erlebnisse und gebe praktische Tipps. Außerdem veranstalte ich Wandertouren rund um Köln - hier freue ich mich immer wieder über gleichgesinnte Mitwanderer. Seit 2012 beschäftige ich mich leidenschaftlich mit Online Marketing und arbeite aktuell als SEO Consultant bei einer Online Marketing Agentur.

Mehr vom Autor

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Passende Beiträge

Neuste Beiträge

FALKE Trekkingsocken – die Experten fürs Wandern

Blasen an den Füßen, zu kalte Füße, stark verschwitzte Füße - alles Gründe, die einem die Laune auf einer Wander- oder Trekkingtour vermiesen können....

5 beliebte Fernwanderwege im Bergischen Land

Die Fernwanderwege im Bergischen Land bieten euch abwechslungsreiche Natur und immer wieder neue landschaftliche Eindrücke. Die sogenannten Weitwanderwege im Bergischen Land umfassen einige Hundert...

Marokka Klettersteig – Bergliebe & Selbstvertrauen

Den Marokka Klettersteig findet ihr im PillerseeTal in den Kitzbüheler Alpen in Tirol. Der Klettersteig mit dem Schwierigkeitsgrad B/C führt auf den wunderschönen Gipfel des Marokka,...