Übernachten auf dem E5: 9 Hütten für die Alpenüberquerung im Test

In den letzten Jahren konnte ich auf meinen Alpenüberquerungen auf dem E5 über 16 Hütten und Pensionen für Euch testen. Dabei bin ich einmal von der Braunschweiger Hütte über Vent zur Similaunhütte bis nach Vernagt und dann weiter nach Meran gewandert. Außerdem bin ich den klassischen E5 über Zwieselstein, über das Timmelsjoch durch das Passeiertal in Südtirol bis nach Meran / Bozen gewandert.

Hütten auf der Alpenüberquerung auf dem E5

Eins kann ich euch versprechen, eine Übernachtung auf einer Hütte in den Bergen ist immer ein ganz besonderes Erlebnis. Einige der Hütten gehören zum Alpenverein, andere Hütten werden privat betrieben. Bevor ich Euch meine neun Hütten auf dem E5 vorstelle, möchte ich Euch folgende grundlegenden Fragestellungen beantworten:

Kemptner Hütte

Die Kemptner Hütte liegt in den Allgäuer Alpen in Deutschland auf 1.844 m. Die erste Etappe auf unserer Alpenüberquerung auf dem E5 führte uns von Oberstdorf zur Kemptner Hütte. Der Aufstieg durch den Sperrbachtobel ist wunderschön und man hört von weitem die Murmeltiere pfeifen.

Die Hütte ist zwar eine der größten in den Alpen, aber sie wirkt sehr gemütlich. Es gibt wenig Stauraum und Platz für die Rucksäcke. Die Hütte ist sauber und mit der Duschmarke gibt es auch heißes Wasser für die Dusche. Das Hüttenteam habe ich sehr freundlich erlebt und man fühlt sich Herzlich willkommen. Auch das Essen ist Bodenständig und lecker. Für den Trockenraum gibt es einen Punkt Abzug, denn der ist sehr feucht und müffelt sehr stark. Also wartet mit dem Waschen eurer Wäsche besser bis zur nächsten Unterkunft. Dafür ist die Aussicht auf den Muttlerkopf unbezahlbar.

Bewerteter BereichErgebnis
Eindruck zur Unterkunft
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
Sauberkeit in der Unterkunft
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
Gemütlichkeit der Hütte
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
Extra Service
Gesamtbewertung
Kosten pro Nacht: ab 11 €
Halbpension: Nein
Bezahlung: nur Bargeld
Schlafplätze: 290
Rucksacktransport: Nein
Kontakt: kontakt@kemptner-huette.de
Buchung: huetten-holiday.de
Route E5: Etappe 1 Oberstdorf – Kemptner Hütte

Tipp: Nehmt eine Powerbank mit, denn Viele Steckdosen gibt es nicht!

Memminger Hütte

Die Memminger Hütte liegt in den Lechtaler Alpen auf 2.242 m. Sie war Ziel unserer dritten Etappe von Bach zur Memminger Hütte. Der Aufstieg zur Memminger Hütte ist wunderschön. Hier habt ihr die Chance Murmeltier und Gämse aus nächster Nähe zu sehen.

Das Bettenlager ist modern, sauber und die Matratzen waren sehr gemütlich. Eine freie Wahl der Plätze im Lager war trotz sehr früher Anreise nicht möglich. Leider habe ich auf der Memminger Hütte am schlechtesten geschlafen, da mein Bett direkt unter dem hellen Exit-Schild positioniert war. Außerdem waren die Berggruppen sehr laut und eher rücksichtslos.

Wir hatten Halbpension und konnten von daher schon sehr früh essen.

Die meisten Mitarbeiter waren freundlich, jedoch teilweise sehr kurz angebunden. Die Memminger Hütte ist eher auf die Masse an Personen ausgelegt, anstatt auf Gemütlichkeit, was wohl auch mit dem recht kurzen Aufstieg zusammenhängt.

Bewerteter BereichErgebnis
Eindruck zur Unterkunft
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
Sauberkeit in der Unterkunft
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
Gemütlichkeit der Hütte
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
Extra Service
Gesamtbewertung
Kosten pro Nacht: ab 11 €
Halbpension: Ja, 29 €
Bezahlung: nur Bargeld
Schlafplätze:
Rucksacktransport: Ja
Kontakt: info@memmingerhuette.at
Buchung: huetten-holiday.de
Route: Etappe 3 Bach zur Memminger Hütte

Tipp: Wenn ihr genügend Zeit habt, empfehle ich den Aufstieg zum Seekogel (2412m).

Skihütte Zams

Die Skihütte Zams liegt auf 1.780 m und war für mich ein echtes Highlight auf dem E5. Die Hütte lag auf unserer vierten Etappe und führte von der Memminger Hütte zur Skihütte Zams. Die Hütte gehört nicht zum Alpenverein.

Erreichen könnt ihr die Hütte von Zams mit der Venet Bahn. Dazu fahrt ihr mit der Bahn bis zur Mittelstation. Aber Achtung die letzte Bahn fährt um 17:00 Uhr und sie hält nur alle volle Stunde an der Mittelstation. Allerdings bietet die Skihütte Zams einen Shuttle-Service zur Hütte für 14 € pro Person an, falls ihr die letzte Bahn verpasst.

Wir haben in einem Komfortzimmer übernachtet und es wurden keine Schlafsäcke benötigt. Geteilt haben wir uns das Zimmer mit einem sehr netten Paar. Nach dem Abstieg nach Zams, den leckeren Käsespätzle und vier großen Radlern, schlief ich wie ein Baby. Großartig fand ich auch, dass Dusche und WC im Zimmer waren.

Außerdem haben wir von dem sehr praktischen Wäsche-Service gebrauch gemacht.

Bewerteter BereichErgebnis
Eindruck zur Unterkunft
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
Sauberkeit in der Unterkunft
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
Gemütlichkeit der Hütte
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
Extra Service
Gesamtbewertung
Kosten pro Nacht: ab 40 €
Halbpension: Ja, inklusive
Bezahlung: nur Bargeld
Schlafplätze:
Rucksacktransport: Ja
Kontakt: reservierung@skihuette-zams.at
Buchung: skihuette-zams.at
Route: Etappe 4 Memminger Hütte zur Skihütte Zams

Tipp: Nutzt den Wäsche-Service auf der Skihütte Zams!

Gletscher Stube in Mittelberg

Die Gletscher Stube kann ich Euch nur weiterempfehlen. Sehr klein, gemütlich und freundlich. Von Zams bzw. Venet Gipfel steigt ihr ab nach Wenns. Von dort fährt dann der Bus nach Mittelberg bzw. zur Gletscher Stube.

Die Gletscher Stube ist der ideale Aufstiegspunkt zur Braunschweiger Hütte.

Das Essen ist fantastisch und sehr lecker. Frühstück ist inklusive und Abends kann man sehr gut A-la-Carte essen. Der Service war freundlich.

Kritik gibt es für die Waschräume und Toiletten. Das ist etwas zu wenig und zu klein für so viele Menschen.

Ich würde allerdings wiederkommen und hier meine nächste Hüttentour starten.

Bewerteter BereichErgebnis
Eindruck zur Unterkunft
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
Sauberkeit in der Unterkunft
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
Gemütlichkeit der Hütte
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
Extra Service
Gesamtbewertung
Kosten pro Nacht: 29,90 €
Halbpension: Nein, aber Frühstück inkl.
Bezahlung: nur Bargeld
Schlafplätze: 19 Betten
Rucksacktransport: Nein
Kontakt: info@gletscherstube.at
Buchung: gletscherstube.at
Route: Etappe 5 Von Zams nach Wenns / Mittelberg

Tipp: Perfekter Start für den Aufstieg zur Braunschweiger Hütte!

Braunschweiger Hütte

Die Braunschweiger Hütte liegt auf 2759 m in den Ötztaler Alpen. Einfach wunderschön. Nehmt Euch nach dem Aufstieg Zeit und gönnt Euch ein Radler oder zwei in dieser traumhaft schönen Bergkulisse.

Tolle Hütte, sehr freundliches Personal und wirklich sehr gut gepflegt. Toiletten und Duschen sind Top.

Die Hütte ist allerdings ausgelegt für Menschenmassen. Ab 17:00 wird es richtig voll. Das leckere Essen kann man garnicht wirklich genießen, da man sehr eng beieinander sitzt. Zumal wir auch noch vergessen wurden und rund zwei Stunden auf unser Essen gewartet haben. Hier hätte ich mir zumindest einen Schnaps aufs Haus gewünscht.

Auch die Nacht im Matratzenlager hat mir einiges abverlangt.

Ich würde heute niemandem empfehlen dort zu übernachten, sondern eher weiter in Richtung Sölden zu gehen. Meist ist die Braunschweiger Hütte auch schon sehr früh ausgebucht.

Die Gaislachalm ist eine wunderbare Alternative. Hier werdet ihr mit sehr gutem Essen und einer sehr schönen Sauna verwöhnt.

Bewerteter BereichErgebnis
Eindruck zur Unterkunft
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
Sauberkeit in der Unterkunft
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
Gemütlichkeit der Hütte
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
Extra Service
Gesamtbewertung
Kosten pro Nacht: ab 13 €
Halbpension: Ja, 30 €
Bezahlung: nur Bargeld
Schlafplätze:
Rucksacktransport: Ja
Kontakt: office@braunschweiger-huette.at
Buchung: braunschweiger-huette.at
Route: Etappe 6 Wenns / Mittelberg zur Braunschweiger Hütte

Tipp: Genießt ein Getränk oder macht Mittag auf der Brauschweiger Hütte, aber schlaft woanders.

Stube der Braunschweiger Hütte

Martin-Busch-Hütte

Von der Gaislachalm oder aus Vent gelangt ihr sehr gut zur Martin-Busch-Hütte. Die Hütte liegt auf 2501 m.

Der Service ist sehr gut und das Essen ist sehr lecker.

Insgesamt eine sehr gute Übernachtungsmöglichkeit auf dem E5.

Bewerteter BereichErgebnis
Eindruck zur Unterkunft
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
Sauberkeit in der Unterkunft
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
Gemütlichkeit der Hütte
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
Extra Service
Gesamtbewertung
Kosten pro Nacht: ab 12 €
Halbpension: Ja, 30 €
Bezahlung: nur Bargeld
Schlafplätze: 136
Rucksacktransport: Nein
Kontakt: info@hotel-vent.at
Buchung: hotel-vent.at
Route: Etappe V7 Vent zur Similaunhütte

Tipp: Sehr urige und gemütliche Hütte in toller Natur!

Wanderung zur Martin-Busch-Hütte

Similaun-Hütte

Eine Übernachtung auf der Similaun-Hütte auf 3019 m, kann ich nur jedem ans Herz legen. Wir sind von Vent über die Ötzi-Fundstelle zur Similaun-Hütte gewandert.

Von der Similaun-Hütte habt ihr eine beeindruckende Aussicht bis auf das Ortlermassiv.

Die Hütte ist sehr gepflegt und sauber. Man fühlt sich sofort wohl.

Das Essen ist fantastisch und ihr bekommt ab 60,00 € die Übernachtung inklusive 3-Gänge-Menü und Frühstück. Die Similaun-Hütte ist in Privatbesitz, daher gibt es keine Ermäßigung für Alpenvereinsmitglieder.

Nachts gab es ein Gewitter und dann merkt man, dass man auf über 3000 m übernachtet.

Bewerteter BereichErgebnis
Eindruck zur Unterkunft
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
Sauberkeit in der Unterkunft
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
Gemütlichkeit der Hütte
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
Extra Service
Gesamtbewertung
Kosten pro Nacht: ab 60 €
Halbpension: Ja, inklusive
Bezahlung: nur Bargeld
Schlafplätze:
Rucksacktransport: Nein
Kontakt: info@similaunhuette.com
Buchung: similaunhuette.com
Route: Etappe V7 Vent zur Similaunhütte

Tipp: Besucht die Ötzi-Fundstelle in der Nähe der Similaun-Hütte.

Ötzi Fundstelle auf 3200 m

Hirzer Hütte

Zur Hirzer Hütte kommt ihr, wenn ihr den ursprünglichen E5 durchs Passeier Tal wandert. Der Aufstieg von der Pfandler Alm zur Hirzer Hütte hat es in sich.

Die Hütte ist sehr süß und gemütlich und es gibt sehr leckeres Essen. Besonders den Kaiserschmarrn kann ich empfehlen.

Der Service ist etwas unpersönlicher, aber wir hatten eine sehr gute Zeit. Da es eine Bergbahn in direkter Nähe gibt, ist es deutlich touristischer rund um die Hirzer Hütte. Wenn allerdings die letzte Bergbahn fährt, wird es sehr idyllisch. Es ist auch lange nicht so voll wie auf anderen E5 Hütten.

Spaß machen auch die Tiere rund um die Hütte. Alpakas, Hasen und Pferde.

Das DZ kostet 27,00€ bis 29,00€ pro Person mit Frühstück.
Das Bettenlager beträgt 25,00€ pro Person mit Frühstück.

Bewerteter BereichErgebnis
Eindruck zur Unterkunft
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
Sauberkeit in der Unterkunft
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
Gemütlichkeit der Hütte
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
Extra Service
Gesamtbewertung
Kosten pro Nacht: ab 25 €
Halbpension: Nein, aber inklusive Frühstück.
Bezahlung: nur Bargeld
Schlafplätze:
Rucksacktransport: Nein
Kontakt: info@hirzerhuette.com
Buchung: hirzerhuette.com
Route: Beschreibung der Etappe folgt!

Tipp: Probiert den Kaiserschmarrn!

Meraner Hütte

Von der Hirzer Hütte führt der E5 direkt nach Meran 2000 zur Meraner Hütte. Die Meraner Hütte gehört zum Alpenverein Südtirol und liegt auf 1960 m.

Wir haben eine Nacht in der Meraner Hütte verbracht und waren sehr begeistert. Essen und Service waren sehr gut.

Duschen und Toiletten waren sehr sauber und gepflegt.

Wie auf der gesamten Route über den ursprünglichen E5 ab Zwieselstein, so war auch die Meraner Hütte nicht überfüllt.

Hunde oder Katzen sind (gegen Gebühr) begrenzt erlaubt, müssen aber vorher per E-mail oder telefonisch bei der Hütte angefragt werden.

Bewerteter BereichErgebnis
Eindruck zur Unterkunft
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
Sauberkeit in der Unterkunft
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
Gemütlichkeit der Hütte
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
Extra Service
Gesamtbewertung
Kosten pro Nacht: ab 17 €
Halbpension: Ja, ab 40 € inkl. Übernachtung
Bezahlung: nur Bargeld
Schlafplätze:65
Rucksacktransport: Nein
Kontakt: +39 0473 279 405
Buchung: alpsonline.org
Route: Beschreibung der Etappe folgt!

Tipp: Bucht die Hütte mit Halbpension!

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß bei Eurer Alpenüberquerung auf dem E5. Wenn ihr Fragen habt, meldet Euch jederzeit oder teilt mit mir Eure Hüttenerlebnisse und Erfahrungen auf dem E5. Eine Übersicht der Almen und Pensionen erfolgt zeitnah.

Nick Wassong
Mein Name ist Nick und es zieht mich immer wieder in die Natur, an die frische Luft und in ferne, fremde Länder. 2018 habe ich den Blog UrbanHiker.de gegründet. Gerne nehme ich euch mit auf meine Reisen und Erlebnisse und gebe praktische Tipps. Außerdem veranstalte ich Wandertouren rund um Köln - hier freue ich mich immer wieder über gleichgesinnte Mitwanderer. Seit 2012 beschäftige ich mich leidenschaftlich mit Online Marketing und arbeite aktuell als SEO Consultant bei einer Online Marketing Agentur.

Mehr vom Autor

3 KOMMENTARE

  1. Hi Nick
    Super Bericht danke dafür. Wir starten in 2 Wochen den E5 und haben deine vorgeschlagen Hütten gebucht. Gibt es schon die Routenbeschreibung ab Etappe 7? Uns wäre sehr geholfen 🙂

    • Hallo Pia, welche Variante lauft ihr denn den E5. Gehts um den Weg von der Braunschweiger Hütte nach Vent? Herzliche Grüße Nick

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Passende Beiträge

Per E-Mail abonnieren

Abonniert den UrbanHiker Wander-& Outdoorblog und erhaltet regelmäßig die besten Expertentipps rund um Wanderstrecken, Ausrüstung, Outdooraktivitäten, Städtereisen und mehr.

Neuste Beiträge

Oberallgäu Tipps: Interview mit einem Einheimischen

Das Oberallgäu ist eine der beliebtesten Wanderregionen im Allgäu. Kein Wunder, denn dort liegen die höchsten Gipfel der Region. Einerseits die Hornbachkette,...

Kurzurlaub Mosel: Kanufahren, Calmont Klettersteig & Weingenuss

Die wunderschöne Mosel wird von vielen Reisenden liebevoll als "Riesling-Canyon" bezeichnet. Kein Wunder, denn schließlich ist das stark eingeschnittene, schmale Flusstal mit...

KAT Walk Alpin – Weitwandern in den Kitzbüheler Alpen

Der KAT Walk Alpin führt 106 km und 6.350 Höhenmeter über die Kitzbüheler Alpen. Dieser Weitwanderweg stand für mich unter dem Motto...

Per E-Mail abonnieren

Abonniert den UrbanHiker Wander-& Outdoorblog und erhaltet regelmäßig die besten Expertentipps rund um Wanderstrecken, Ausrüstung, Outdooraktivitäten, Städtereisen und mehr.